Legionellen-Bekämpfung

Die Medien berichteten verschiedentlich über das Auftreten der Legionärskrankheit in Holland und Spanien. Mehrere hundert Personen infizierten sich und einige davon sind in der Folge dieser heimtückischen Krankheit erlegen.  Diese Nachrichten haben auch in der Schweiz für Unruhe gesorgt. Vorab die verantwortlichen Leiter von Hotelbetrieben, Sportstätten, Wohn-, Alters- und Pflegeheimen fühlten sich durch die Meldungen verunsichert. Die Infektionsgefahr bei Legionärsbefall ist auch bei uns ein Thema, zumal anlässlich von Wasseranalysen in haustech-nischen Anlagen diverser Heime Legionellen-bakterien in beängstigender Konzentration festge-stellt wurden. Die Gössi AG kennt das Legionellenrisiko aus langjähriger Erfahrung und bietet mit ihren komplexen Problemlös-ungen (vollautomatische Mischwasseranlage Gössi-Mat mit thermischer Desinfektion und integrierter Ionisierungs-Anlage) eine wirksame Bekämpfung an. Die Anlagen eignen sich für Neu- und Umbauten sowie gleichermassen für reine Sanierungen. Der Erfolg, der Legionärsgefahr Einhalt zu bieten, hängt im Wesentlichen von einer frühzeitigen und gut konzentrierten Zusammen-arbeit zwischen Planung Gössi AG und Ausführung ab. Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir beraten Sie gerne umfassend und unverbindlich. Auf Wunsch erarbeiten wir ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Konzept.

 

Bericht über Legionellen bei der Sendung Puls auf SRF

 

Download
Legionellen Prophylaxe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.2 KB
Download
Legionellen Desinfektion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.6 MB